roger zurbriggen

Roger

Geboren27.10.1966
Familie Verheiratet, drei Kinder
Sprachen
Deutsch, Englisch und Französisch
HobbiesBergsteigen, Blues Harp, Aufsätze und Vorträge zu Naturwissenschaft, Philosophie und Religion
 Mandate
Synodale der Katholischen Landeskirche Luzern (seit 2010),
CVP Kantonsrat, Staatspolitische Kommission (seit 2005)
 AnschriftFeldmatt 10, CH-6206 Neuenkirch
willi roger zurbriggen
roger zurbriggen mikroskopie
Ausbildung:
 
2003-2007Theologiekurs für Laien (TKL)
1997Fachpreis der Geowissenschaften der Universität Bern
1996Dissertation an der Uni Bern (Dr. phil. nat.)
1990-95Mehrmonatige geologische Feldstudien in Oman, Italien, Australien
1987-92Studium der Mineralogie mit Nebenfach Chemie (Universität Bern)
1981-87Gymnasium Brig: Typus Mathematik, Naturwissenschaft, Philosophie

Beruf:

2003-07Theologiekurs für Laien
seit 2014Vorstand der Fachgruppe Bauchemie der GDCh
bis dato30 wissenschaftliche Publikationen und ca. 100 Tagungsbeiträge
seit 2005Mörtel-Mikroskopiepraktikum für Studenten an der Universität Bern
2003-05Vorstand des Consortium d’Etude et de Recherche sur les Mortiers
seit 2000Planung, Realisierung und Leitung von Forschungs- und Produktentwicklungsprojekten in Kooperation mit Universitäten, Fachhochschulen und Prüfinstituten in der Schweiz, Deutschland, England, Schweden und den Niederlanden
 Betreuung von Master- und Doktorarbeiten im Bereich Materialforschung
seit 1997Projektleiter in der Abteilung Forschung und Entwicklung der vormaligen Elotex AG, heute Akzo Nobel Chemicals AG, mit Fokus auf Struktur-Eigenschafts-Beziehungen von Polymer-Zement-Mörteln
 Analytische Expertise in Thermoanalyse, Licht- und Elektronenmikroskopie und diversen Materialprüfungen
 Gestaltung von Fachseminaren, Kundenbetreuung